Politik ist (auch) Frauensache

Die Gesellschaft, diese Welt hat nur eine Zukunft, wenn Frauen und Männer gleichberechtigt leben und ihr Wort gleichermaßen Gewicht hat; das ist ein Ziel des KDFB.

Der Frauenbund fordert 3 Rentenentgeltpunkte auch für die Mütter, die vor 1992 Kinder geboren haben. 

Die Fotos auf der rechten Seite zeigen, dass es sich lohnt, hartnäckig für ein Ziel einzutreten. In einem ersten Schritt hat unser Zweigverein 260 Unterschriften gesammelt, die vom Bundesverband an Ministerin Von der Leyen übergeben wurden.

Im zweiten Schritt wurden 180 Briefe, die unsere Mitglieder an den MdB Mayer geschrieben haben, diesem als unser Weihnachtswunsch übergeben.

Im dritten Schritt haben wir bei unserem Besuch des Bundestages in Berlin dem Mitarbeiter von MdB Mayer 168 unterschriebene Karten "Bekommt Ihre Mutter was sie verdient?" übergeben, um unserer Forderung noch einmal Nachdruck zu verleihen.

Ergebnis: Wir feiern auf dem Markt unseren Teilerfolg: Die Erhöhung der Rentenentgeltpunkte um 1 Punkt, beginnend ab Juli 2014.